Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG)

Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG)

Hygiene im Krankenhaus – Lehren aus Corona?

8. GG | LUNCH mit Dr. med. Giovanni Fucini, Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin und Dr. med. Markus Schimmelpfennig, Marienkrankenhaus Kassel

In der ersten Hälfte des 20. Jh. förderte die Gebäudetechnik die Hygiene. Aspekte des Infektionsschutzes hatten eine große Bedeutung beim Bau von Krankenhäusern. In den letzten Jahrzehnten haben dagegen andere Faktoren die Planung und den Bau von Krankenhäusern dominiert. Vor allem in Bereichen mit stark infektionsgefährdeten PatientIinen und Patienten ist eine gut geplante Umgebung von großer Bedeutung, um infektionspräventive Maßnahmen konsequent implementieren zu können. Bauliche Aspekte im Gesundheitswesen können dabei eine relevante Rolle in der Infektionsprävention haben.

Unter dem Titel Hygiene im Krankenhaus – Lehren aus Corona? beleuchten Dr. med. Giovanni Fucini und Dr. med. Schimmelpfennig die Schnittstelle Mensch – Technik – Biologie mit Fokus auf SARS-CoV-2 aus Sicht des Infektionsschutzes am Beispiel unterschiedlicher Krankenhausgebäude, gehen auf Konflikte beim Übergang von der Pandemie zur Endemie ein und regen eine interdisziplinäre Diskussion an, was zukünftig für praxisnahe Infektionsprävention im Krankenhaus getan werden kann und muss.

Dr. med. Giovanni Fucini ist Facharzt für Anästhesie und seit 2020 wissenschaftlicher  Mitarbeiter am Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin. Dr. med. Markus Schimmelpfennig ist Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen/Krankenhaushygiene und leitet die Abteilung Hygiene im Marienkrankenhaus Kassel.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Mitglieder und Gäste kostenfrei.

___

Datum/Zeit
Fr. 05.01.24, 11:30 - 12:30 Uhr
Termin eintragen: iCal