Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG)

Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG)

Energiewende bauen: Verbundprojekt flexEhome II

Themenbeitrag und Mitschnitt zum Vortrag vom 01.12.2023, Dr.-Ing. Alex Studniorz, ETUS TU Berlin, 7. GG Lunch

Im Verbundvorhaben flexEhome soll im Sinne eines Leuchtturmvorhabens ein Einfamilienhaus entwickelt, baulich errichtet und vermessen werden, welches seinen Bedarf an Strom, Heizwärme und zur Brauchwasser-Erwärmung zu jedem Zeitpunkt des Jahres selbstständig aus lokal genutzten Erneuerbaren Energien decken kann. Das Projekt flexEhome wird auf Beschluss des Deutschen Bundestages gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

Unter dem Titel CO2-Bilanz des FlexEhome im Bau und Betrieb beleuchtet Dr.-Ing. Alexander Studniorz, Fachgebiet für Energietechnik und Umweltschutz (ETUS), TU Berlin, die CO2-Bilanz des flexEhome und den importierten Netzstrom mit Hilfe der Lebenszyklus-Analyse, vergleicht diese mit anderen Häuserstandards und betrachtet insbesondere die Rolle des CO2-Emissionsfaktors des Netzstroms.

Das Referat ergänzt inhaltlich die Vorträge vom 28. September 2023 von Dr.-Ing. Daniel Wolf, HPS Home Power Solutions AG, und Raik Fahrich M.Sc., Hermann-Rietschel-Institut, TU Berlin.

Medien